- 12V Akku mit 280 Ah bauen         
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verzeichnis-Problem

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    54
    Beiträge
    2.106

    Böse Verzeichnis-Problem

    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    Hallöle.
    Ich mal wieder im Kampf mit nem Raspberry....

    Auf nem ZeroW läuft Motion (es soll ne automatische Piepmatz-Kamera fürs Vogelhaus werden).
    Motion wird _nicht_ als root gestartet, sondern von Pi aus. Das funktioniert auch, aber aus irgendeinem Grund sieht das nacher so aus im Dateimanager:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	motionProblem.jpg
Hits:	9
Größe:	39,6 KB
ID:	35888

    Es erscheinen _zwei_ gleichnamige Ordner (die haben beide die selben Berechtigungen und so weiter, müssten also komplett identisch sein)- Motion legt im linken davon die Log's ab (in nem Unterverzeichnis "logs"), im rechten aber die Bilder.
    Blöd, wenn man dann aus nem anderen Programm (ich schreibe mir grad ein grafisches Interface für die Kamera) drauf zugreifen will, schätze ich.
    Wie krieg ich das gefixt?
    Das muss beides ins selbe Verzeichnis, wo dann auch das Unterverzeichnis "logs" drin liegt.

    System ist das aktuellste Buster.
    Geändert von Rabenauge (25.01.2023 um 10:36 Uhr)
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    533
    hallo,

    auf dem bild etwas schlecht zu sehen
    sicher das die namen gleich sind? nicht einer in groß oder leerzeichen oder so, weil so was geht eigentlich nicht.

    gruß
    stephan
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    54
    Beiträge
    2.106
    Genau das war es auch: ich hatte in der Config. von Motion tatsächlich aus Versehen ein Leerzeichen an den Dateinamen angehängt.
    Das akzeptiert motion so auch und legt den Ordner "motion " an.
    Sehen kann man das im Grunde gar nicht, mir ist es aufgefallen, als ich das Programm, was ich am Laptop geschrieben hatte, auf den Pi aufgespielt hab, und der dann meckerte, dass er das Verzeichnis nich findet.
    Man sieht es erst, wenn man es umbenennen will *grummel
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.552
    Genau das war es .. aus Versehen ein Leerzeichen .. Sehen kann man das im Grunde gar nicht ..
    Was für ein schicker Fehler!!

    Vor Jahren hatte ich mich ne Weile über nen hiesigen Nick "gefreut" - er hieß statt meines "oberallgeier" einfach "oberaIIgeier" - einem Mix aus der Standardschrift, zwei großen "i" in Arial Narrow und weiter in Standard Arial (soweit ich es heut noch nachvollziehen kann). Übertragen in durchgehend Courier New : oberaIIgeier . Mir sitzt bis heute in den Knochen wie oft wir - und wo überall - auf ähnliche Konstrukte reinfallen.

    Grüße an Sly und Stephan.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    54
    Beiträge
    2.106
    Linux ist bei sowas knallhart.
    Gross-und Kleinschreibung ignorieren? Kann man vergessen.
    In Python kann man sogar Leerzeichen in Varablennamen benutzen *grusel

    Ich hab vorhin mal zwischenduch an meinem Lampen gefrickelt- in schnödem Arduinisch, herrlich entspannend nach der Python-Tortur der letzten Tage.
    Damit gehts jetzt aber weiter.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    533
    Ich mache nur linux, privat und beruflich, kannst Du Dir vorstellen, wie ich manchmal bei Windows User in die Tischkante beisse.
    Python ist eine harte Schule, da sage ich immer nehmt immer den gleichen Editor, da nehme ich auch kein tabs, sondern nur Leerzeichen, da ist c/c++ eine Wurschtelbude

    Gruß
    Stephan
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    54
    Beiträge
    2.106
    Ich selbst arbeite auch ausschliesslich mit Linux.
    Das Einzige, wofür ich Windows noch benutze, ist meine Plotter-Software (dieser Krückut-Kram)- da hab ich irgendwie nicht den Nerv für, da mal was unter Linux zurecht zu frickeln.
    Der Job- Rechner diese Windows-Grütze drauf...da schwankt man dauernd zwischen Lachanfällen und Verzweiflung...

    Für Python benutze ich Geany- der kann Tabs auch selber durch Leerzeichen ersetzen, das funktioniert prächtig.
    Und: den gibts auf den Pi's auch- ich mache viel direkt auf den Dingern mittels VNC, da ist das sehr praktisch.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Ähnliche Themen

  1. FAT32 Verzeichnis aufsetzen - Datei nicht lesbar
    Von erik_wolfram im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 13:46
  2. ATMega32 UART problem --> Problem gelöst
    Von ChristophB im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 18:45
  3. Problem mit Atmega644P Erkennung (Bascom-Versions-Problem)
    Von Rohbotiker im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 18:52
  4. makefile -> Verzeichnis für generierte Dateien
    Von camrob im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 22:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

fchao-Sinus-Wechselrichter AliExpress