- LiFePO4 Speicher Test         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Hardware Teil Empfehlung

  1. #1

    Frage Hardware Teil Empfehlung

    Anzeige

    Powerstation Test
    Hall zusammen,

    Ich Suche für ein Arduino Projekt einen möglichst kleinen Funk empfänger der möglichst wenige Pins benötigt.
    Ich hoffe, ihr habt da Ideen. Und wenn ich klein sage, meine ich klein.

    Mfg
    SpeedyGo55

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    52
    Beiträge
    2.785
    klein, sehr klein
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	868_915MHz_helical_antenna.jpg
Hits:	10
Größe:	24,7 KB
ID:	35795

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    2.185
    Was soll der Funkempfänger denn können?
    Reichweite?
    Datenmenge?
    Protokoll?
    Duplexverfahren?

    So ist Deine Frage hier wie "Welches Auto soll Ich kaufen?"
    Geändert von wkrug (11.06.2022 um 09:25 Uhr)

  4. #4
    Reichweite. Min 1 m
    Datenmenge. Min 1bit
    Protokoll eig egal
    Was meinst du mit Duplexverfahren?

    - - - Aktualisiert - - -

    Und möglichst dünn. Max 2 mm dick wenn das geht

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    850
    Wer (welches Modul) sendet denn?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    2.185
    Was meinst du mit Duplexverfahren?
    Fixer Sender und fixer Empfänger = Simplex.
    Entweder die eine oder die andere Station sendet ( Wechselseitiger Betrieb )= Halbduplex.
    Beide Stationen können "gleichzeitig" senden und empfangen = Vollduplex.

    Ich hab mal mit den Modulen von HOPE RF ein wenig rumgespielt ( RFM01, RFM11, RFM12 ), die es z.B. bei Pollin gibt.
    Die sind klein und flach benötigen aber eine Antenne ( 433MHz ) und auch mehrere Pins vom Controller und haben bei guter Auslegung durchaus 300m Reichweite.
    In der zwischenzeit gibt es auch RFM Module für 2,4Ghz mit integrierter Antenne.

    Dann gibt es von verschiedenen Herstellern rein serielle Module - wie sowas hier.
    Oder ein Teil von Conrad .
    Dann gibt's noch diverse Module für Bluetooth bzw. Bluetooth LE.
    Des Weiteren ist da auch noch der Funkstandard ZIG BEE für den es von diversen Herstellern Funkmodule gibt z.B. X-BEE.

    Na - Dann kannste mal in Ruhe rum suchen, ob da was passendes für Dich dabei ist.
    Kannst Dich auch hier mal umgucken.

    Ich befürchte so ein kleines Modul wie Du Dir das vorstellst wirst Du nicht finden.
    Ansonsten sind deine Vorgaben zu allgemein um tatsächlich eine konkrete Empfehlung für ein Modul geben zu können.

  7. #7
    Ok. In diesem Falle reicht Simplex

    - - - Aktualisiert - - -

    Ein anderes. Eine art Fernbedienung. Diese muss nicht sooo klein sein

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    459
    Welceh Art Daten willst du denn Übergragen? 1 Meter... 1 Bit... Gehts nur um einfache Signale, um was ein-/auszuschalten oder sowas?
    Genügt da nicht ein IR-Sender und ein Empfänger. Die sind recht klein.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    2.185
    1 Meter... 1 Bit...
    Auch "normale" Funkübertragungen, z.B. Garagentoröffner nutzen hier einen Code.
    Damit wird vermieden, das wenn Nachbars Baby schreit die Garage auf geht .

    Dem Sender und dem Empfänger ist der entsprechede Code bekannt und nur bei Match wird beim Empfänger eine Reaktion ausgelöst.
    Man könnte da 16Bit Senden 14Bit Code und 2Bit Funktion.

    Dann kommt es halt noch drauf an, wie sicher der Code sein muss.
    Mehr Bits bringen mehr Sicherheit.
    Ein fixer Code kann aber relativ einfach gescannt werden.
    Neuere Systeme verwenden hier sog. Rolling Codes ( z.B. Sommer ), bei der sich erst nach ca 65000 Übertragungen die Codes wiederholen.
    Bei Microchip gibt's Controller mit so einer Funktion integriert.

    Ich würde es zuerst mal mit einem der RFM Module probieren, obwohl die mehrere Pins des Controllers benötigen.
    1. Billig
    2. Viele Anwender und Beispiele.
    3. Relativ klein und zuverlässig.

    Eine andere Möglichkeit wäre tatsächlich Infrarot.
    Sendeseitig ist da nur ne IR LED + Treibertransistor nötig.
    Als Empfänger würde hier ein IR Empfänger Baustein ( z.B. TSOP 31236 ) wie er der Unterhaltungselektronik benutzt wird passen.
    Das Sendesignal müsste da aber moduliert sein ( ~36kHz ) - Was aber kein echtes Problem darstellt.
    Guck hier mal nach RC5 Fernbedienung - Ist genau das System.
    Für Anwendungen im Freien ist allerdings IR nicht so gut geeignet ( Sonneneinstrahlung ).

    Na ja, dann hast Du ja mal wieder was zu lesen und zu suchen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.549
    Zitat Zitat von SpeedyGo55 Beitrag anzeigen
    .. Suche für ein Arduino Projekt einen möglichst kleinen Funk empfänger ..
    Hi Speedy

    mit Kanonen nach ... bzw z.B. mit nem ESP8266-12F von xxx [/WERBG]. Für schlichte 6,29 Steine, 26mmx34mm - aber eben "mit Kanonen .. nach Spatzen .." sprich: mit nem Webserver "funken". Die Platine ist klein - 26mmx34mm, ein kompletter Rechner ähnlich arduino nano, ohne übliche EA wie Tastatur, Bildschirm, aber z.B. 80 resp. 160 MHz, WIFI, UART, 12 Pinne/IO´s, programmierbar mit arduino-IDE, ... Da drauf nen Webserver installieren und dann könnte man los"funken". Dafür kann man als "Sender" das Smartphone nehmen.

    Ich mache gerade mit dem genannten Teil meine ersten Erfahrungen (wenige - LEDblink, rechnen ..) und finde dieses Dingelchen sehr leistungsfähig. Mit dem Webserver (wie im Link angeleitet) hab ich noch nicht probiert, das steht noch auf meiner Liste.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Referenzspannung und ADC Teil 2
    Von HTLer im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 11:44
  2. ADCProblem Teil 2
    Von moonwalker99 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 02:45
  3. Referenzspannung für PIC Teil - 2
    Von HTLer im Forum PIC Controller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 21:26
  4. Für was ist dises Teil?
    Von Spessi im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 10:45
  5. Ist das Teil gut?
    Von zwerg1 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 19:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

fchao-Sinus-Wechselrichter AliExpress