- Labornetzteil AliExpress         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: keine Ahnung von nichts - bitte um Hilfe

  1. #11
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.11.2021
    Beiträge
    5
    Anzeige

    Powerstation Test
    @morob das ist ja quasi nur die Vorbereitung, danach gehts an die Messungen zum Thema Vibroakustik. Das Anschließen ist nicht Teil der Arbeit, muss aber erledigt werden, um zu messen

    @grunzelg
    BNC ist zweipolig, ich muss auf zwei Kabel pro Mikro, was bedeutet das?
    Meine erste Idee mit den Flachbandkabeln und den Schneidklemmen - könnte ich da nicht einfach ein Kabel von der Klemme zur Anschlussbox führen und mit einem BNC-Adapter arbeiten?

    Ich hab leider zu der Anschlussbox keine Infos, außer dass sie BNC-Buchsen hat

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beiträge
    303
    Ja klar, mach was praktikabel ist. Wenn die Verdrahtung fertig ist, kannst du ja testen, ob die Verkabelung Störsignale produziert. Ich habe keine Erfahrung mit Elektretmikrofonen, drum weiss ich nicht wie gross das Signal ist (uV, mV...). Das Übelste was ich kenne sind Dehnungsmessstreifen, die wir in der Arbeit immer mit Messverstärkern aufgenommen haben, die über ne 12Volt Bleibatterie versorgt wurden, da bei Netzbetrieb die 50Hz nicht rauszukriegen war. ist also uch gleich ein Tipp: Wenn du ein Brummen hörst, könte also dann auch Netzfrequenz sein... wie hiess es bei uns immer: FF (=FielFergnügen )

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.473
    Von Flachbandkabel würde ich eher absehen, das versaut dir nur den Tag wenn es sich um mehr als ein paar cm hancelt. Und BNC-Buchsen sind bei dreipoligen Anschlüssen auch irgendwie Murks.

    Wenn ich das machen würde, würde ich wahrscheinlich die Spannungsversorgung und Signalleitung in zwei Leitungssträngen verlegen. Für die Spannungsversorgung reichen einfach zwei verdrillte Litzen, am Besten mit unterschiedlicher Farbe. Nimm zwei gleich lange Litzenstücke, spanne beide Stücke mit dem einen Ende in einen Schraubstock und dem anderen in einen Akkuschrauber, dann das ganze spannen und ordentlich durchleiern (aber nicht zuviel, sonst bilden sich Knoten), und dann unter Spannung etwas warmfönen.

    Wenn das, wo die Signale reinsollen, eine BNC-Buchse hat bietet es sich an, das Signal auch in einer BNC-Leitung zu führen. Den Schirm der BNC-Leitung kannst du auf Gnd legen, wobei ich darauf achten würde dies nur an einem Leitungsende zu tun, keineswegs an beiden Enden. Sonst bekommst du mit der anderen Versorgungsleitung eine schöne Masseschleife, in der Störströme schön im Kreis umherfließen können - das willst du nicht.

    BNC-Leitung und die verdrillten Versorgungsleitungen am besten zusammenschnüren, damit die weniger herumfliegen. Damit solltest du dann ein oder zwei Meter überbrücken können ohne daß dein Signal in lauter Störungen untergeht. Da haben schon so manche Studenten schlechte Erfahrungen in ihrer Abschlußarbeit gesammelt.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.473
    Noch eine kleine Ergänzung:
    BNC-Stecker sind nicht sehr einfach zu crimpen.
    Als einfachere Alternative kannst du es auch mit drei verdrillten Leitungen versuchen. Aber bitte kein Flachbandkabel dafür.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    2.185
    Üblicherweise nimmt man für Audio Anwendungen XLR Stecker und abgeschirmte Kabel.
    Die sind üblicherweise 3 polig ( gibt auch 5 polige Ausführungen ) und meistens zum Löten.

    Damit wär dann auch eine Symetrische Signalführung möglich ( beide Signaladern führen das Audio Signal + Abschirmung )

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.643
    Ich habe auch bei Audio noch nie was von Quetschverbindungen gehört. Da wird nur gelötet. Und zwar immer saubere Lötstellen. Kalte Lötstellen sind da auch störend.

    MfG

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 16:55
  2. Keine Ahnung von nix!!!
    Von xbgamer im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 17:16
  3. LED und keine Ahnung
    Von Raphael5000 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 09:28
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 22:50
  5. Keine Ahnung von gar nichts
    Von uselessuser im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 21:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

fchao-Sinus-Wechselrichter AliExpress