- LiFePO4 Speicher Test         
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Humanoid Asimo

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.643
    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    Ich habe bis jetzt noch nichts über die Antriebe gefunden, der Beine. Nur, dass Honda für die menschlichen Gehhilfen einen bürstenlosen DC-Motor verwendet.
    Vielleicht mal von der Leistung her suchen, was es da so gibt.

  2. #22
    HaWe
    Gast
    PS,
    würde ich selber so ein Teil bauen wollen, würde ich wschl eher mit brushless Radnabenmotoren (wie für Ebikes) arbeiten plus Rotationsencoder zur Stellungs- und Geschwindigkeits-Messung.

    PPS,
    oh, hat sich überschnitten...

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.643
    Es ist ja oft schon erwähnt worden, dass man auch Bohrmaschinen / Akkuschrauber anschauen kann.
    Immerhin werden die in großer Zahl produziert und sind daher sehr günstig zu bekommen.
    Auseinanderbauen und die Einzelteile verwerten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Akkuschrauberrennen

    Der Antrieb des Akku-Bohrschraubers mit 18 Volt und rund 41 Ampere entwickelt eine Leistung von etwa 740 Watt oder einer Pferdestärke (PS). Die Kapazität des Akkus beträgt 1,5 Ah.
    Interessant wäre es ja vielleicht auch schon mal, einfach einen Antrieb, den man flexibel (Größe, Form, Befestigungsmöglichkeiten, Rotationsencoder, eingebauter Mikrokontroller) einsetzen kann,
    aufgebaut aus den Teilen eines Akkuschraubers bspw., zu entwickeln.

    Hier habe ich was gefunden: Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2 von Bosch.
    Da gibt es die Ergonomic-Variante für 125 Eur.
    18V-System, bürstenloser Motor.
    Bloß welches Drehmoment haben die, oder welche Schraubleistung in Watt?
    Doch hier, noch gefunden: 18/38 Nm

    Makita DHP458Z Akku-Schlagbohrschrauber, 58Nm
    Geändert von Moppi (04.10.2020 um 11:39 Uhr)

  4. #24
    HaWe
    Gast
    gute Idee!
    Es gab doch hier sogar schon jemanden, der so einen Humanoiden selber konstruiert hat, und der konnte ja auch sogar schon gehen. Was waren da denn für Motoren in den Beinen?

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.643
    Davon habe ich hier nie was gelesen.

  6. #26

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.643
    Hier kommen wir mit den Bohrmaschinen, Aufbau wieder mit Gewindestangen:

  8. #28
    HaWe
    Gast
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Hier kommen wir mit den Bohrmaschinen, Aufbau wieder mit Gewindestangen:
    sieht ziemlich frickelig aus, wär nich so mein Ding

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.643
    Man muss die mal alle angucken, das sind ein paar Videos. Später werden fertig zu kaufende Linearaktuatoren eingesetzt.
    Interessant finde ich aber die Idee und Umsetzung. Man baut einfach eine Puppe, die so gelenkig ist, dass sie die gewünschten Bewegungen ausführen kann. Außen an den Gliedmaßen baut man dann Linearaktuatoren an, die das in die gewünschte Richtung ziehen/schieben. Die Armgelenke sind dann anders aufgebaut.

    Menge Arbeit und ohne, dass man sich mit den einzelnen Werkzeugen auskennt (3D-Modellierung, Metallverarbeitung etc.) nicht in ein paar Wochen machbar.

    Aber hochinteressant zu sehen, wie verschiedene Dinge aufgebaut werden können. Der baut ja noch mehr Sachen, als nur dies, auch einen Vierbeiner habe ich da gesehen, gleiches Funktionsprinzip.

  10. #30
    HaWe
    Gast
    Im Video weist er ja selber darauf hin, dass er mit der ganzen Stabilität nicht zufrieden ist, gerade auch was die Linearaktoren und deren Schneckengetriebehalterungen angeht. Ich halte diesen Ansatz nicht für Dauerbetrieb-geeignet, aber als Bastelprojekt zum Zeitvertreib: ok.

    PS,
    außerdem finde ich: wenn schon mit Beinen, dann sollte er auch treppensteigen können, und das ist sicher eine gewaltige Herausforderung...
    Geändert von HaWe (05.10.2020 um 20:13 Uhr)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Roboter: Honda stellt den Asimo ein
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2018, 15:10
  2. HRP-4c, ASIMO, LISA und Hanson
    Von LisasFan im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 10:16
  3. Asimo in seiner 3ten Version :
    Von cedra im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 10:14
  4. ASIMO - wird nun richtig fix
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 22:56
  5. Neues Modell des Laufroboters Asimo
    Von SnoopysBot im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

fchao-Sinus-Wechselrichter AliExpress